Anime That
Dieses Forum ist außer Betrieb! Bitte hier anmelden:
http://ani-ma.fanforum.biz/forum
Danke



 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Willkommen

Willkommen, Gast!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Zähl bis ins Unendliche
Fr Aug 02, 2013 2:37 pm von Lucy

» Katekyo Hitman Reborn
So Jul 28, 2013 6:53 pm von Goffo_Enma

» Abwesenheitsliste
So Jul 28, 2013 6:48 pm von Goffo_Enma

» WICHTIG! "Akatsuki-Forum.to-relax.net" schließt seine Pforten!
Mi Jul 24, 2013 1:18 pm von Arielle_

» konichiwa:D
Do Jul 18, 2013 1:49 am von Léon

» Aktivität des Forums
So Jul 14, 2013 12:07 am von Death Master

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
WICHTIG! "Akatsuki-Forum.to-relax.net" schließt seine Pforten!
So Jul 14, 2013 2:00 pm von The Horseman
Lieber Userinnen, liebe User.

Der Fall, der schon seit langem absehbar war, tritt nun tatsächlich ein. Nach einer langen Diskussion im Team dieses Forums und mit dem des Forums "Ani-Ma" ist es nun offiziell. Dieses Forum wird zu Grabe getragen, aber durch eine Einigung mit dem anderen Forum können wir dennoch evtl. eine positive Bilanz ziehen. Die Foren sollen zusammen gelegt werden, was …

Kommentare: 7
Uhrzeit

Austausch | 
 

 Poesie, des Herzens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Poesie, des Herzens   Do Dez 08, 2011 8:57 pm

Wut
Entstanden 17.12.2010
Die Wut in mir ist unbändlich,
du hast sie hervorgerufen
und denkst nicht dran,
es rückgängig zu machen.

Siehst du nicht was du treibst,
siehst du nicht was geschied,
siehst du nicht das du alles zerstörst.

Dein denken ,
dein handel,
alles nur um eines zu erreichen,
Macht über einen Mensche.

Meine Geduld ist zu ende.
Meine Geduld war nie vorhanden,
meine Geduld ist für dich ein Witz.
Und dennoch versuche ich zu atmen,
zu leben und zu denken,
doch du ignorierst es.

Willst du mich töten?
das schaffst du nicht,
denn ich bin schon seit Jahren tot.
Was mir blieb ist Wut, Verzweiflung und Trauer.
Versteh es du bist mein Untergang.

Wut ja Wut auf dich
und Wut auf mich,
dennoch geh ich zu Grunde an meinen Freunden...

Freunde mein Leben, meine Hoffnung
und auch Unetrgang.
Lass mich wüttend sein und lebe dein Leben ohne mich...

PS: Fehler könnt ihr behalten. ^^
Nach oben Nach unten
sakura-chan
AT-Fanatiker
AT-Fanatiker
avatar

Weiblich Jungfrau Hahn
Anzahl der Beiträge : 8762
Geburtstag : 06.09.93
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Fr Dez 09, 2011 9:01 pm

soll das ein Gedicht sein???

also ich muss sagen es ist sehr direkt...
und wenn ich den vergleich machen darf... im Vergleich zu dem Gedicht von Adeptus Astartes ist deins deutlich schlechter, wie ich finde...

auf mich wirkt es eher wie eine zusammenfassung von irgendetwas wo du geguckt hast, das pro zeile ein paar wenige worte stehen...

achja und ich weiß wie schwer es ist ein gutes Gedicht zu schreiben...
wenn es denn eins sein soll...
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Fr Dez 09, 2011 9:42 pm

Stell dir vor, es ist eins.

Meine Gedichte,
oder auch Verse, wie du sie nennen kannst,
spiegeln mein Herz wieder.
Meine Gefühle, daher auch der Name "Poesie des Herzens".
Mein Charakter und meine Persönlichkeit fließen dort mit ein.
Daher sag ich nur, natürlich ist es direkt!

"auf mich wirkt es eher wie eine zusammenfassung von irgendetwas wo du geguckt hast, das pro zeile ein paar wenige worte stehen..."
Muss ich das verstehen?
Gedichte sind nun mal Absätze und wenig Worte in einer Zeile.
ansonsten könnte ich auch gleich nen Text verfassen.

Mal davon ab bist du von, sagen wir 50 Leuten, bis jetz die einzige,
die sie beklagt.
Daher nimm es mir nicht übel, aber da fällt dein
Gerede nicht ins Gewicht.

Noch dazu habe ich Erfahrung in sowas,
da ich schon einige ins Internett gestellt habe.

Danke, jedenfalls für deine Meinung.


Zuletzt von Schwarzflamme am So Apr 22, 2012 8:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
The Horseman
Administrator
Administrator
avatar

Männlich Wassermann Pferd
Anzahl der Beiträge : 1903
Geburtstag : 09.02.91
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Sa Dez 10, 2011 12:12 pm

Du hast Erfahrung darin... deine Gedanken aufzuschreiben und ins Internet zu stellen. Bravo...
Es sind aber wirklich eher Verse... keine Gedichte. (Und ich konnte deinen Texten eh noch nie etwas abgewinnen... meine Meinung und an der lässt sich in diesem Fall auch nicht rütteln.)
:suspect:


Probiers mal mit (Schüttel)reimen... dann würde ich mir die auch öfters durchlesen *loool* XD

_________________
Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Sa Dez 10, 2011 8:48 pm

Fals es dir in den fast drei Jahren noch nicht aufgefallen ist,
ich mag keine Reime.
Muss ja nicht jeder mögen,
aber ich bin damit sehr zu frieden.
Was auch auf gute Resonanz trifft,
daher werde ich eigenen Style> beibehalten.


"Kommentar von Zetsu:
1. Ein Gedicht besteht aus Versen. Soweit ich weiss, ist dies sie gängige Definition.
2. Klar gehört Emotion in ein Gedicht, sonst kannst du es in den Mülleimer werfen.
3. Hater und Flamer sind unerwünscht. Wenn ihr rumtrollen wollt, macht's anderswo

Ich wünsche ein angenehmes Verweilen in der Armseeligkeit, keine politisch korrekte Antwort abzugeben."
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   So Dez 11, 2011 8:09 pm

Mensch sein
Entstanden: 17.12.2010
der mensch ist ein seltsames tier
erst wenn er verletzte,
merkt er was er verloren hat.
erst wenn er versteht,
merkt er was er getahn hat.

menschen die sich verletzen,
menschen die sich lieben
und dennoch ist es da
die finsterniss in jedem herzen.

sie verschlingt einen ganz,
lässt niemals los
und wird nie vergehen.
ist immer da
und immer nah.

warum verletzen mensche,
kann niemand verstehen,
das es manchmal zum wohl anderer ist.

warum lieben mensche,
doch nur um ihr glück zu finden.
aber verstehen tun es die verletzten nicht.

hilfe wird nicht angenommen,
weil der verletze es nicht versteht.
weil er is nicht verstehen will.
weil er zu eigen ist.

ja ich lebe und ich liebe,
ja, ich werde verletzen und
ich verletze.
Ps: Fehler mit inbegriffen XD
Nach oben Nach unten
sakura-chan
AT-Fanatiker
AT-Fanatiker
avatar

Weiblich Jungfrau Hahn
Anzahl der Beiträge : 8762
Geburtstag : 06.09.93
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   So Dez 11, 2011 10:31 pm

Okay...
also ich glaube ich werde wohl kein Fan von deinen Gedichten, wenn du die alle so schreibst, wie die die du jetzt gepostet hast...

also mein Geschmack von Gedichten trift es nicht... kann sein das es daran liegt, das ich total auf Reime bei Gedichten stehe und wenn das was beschrieben wird etwas versteckt ist und man das Gedicht quasi erst mal analysieren muss um dahinter zu kommen, was gemeint ist...

ich finde das Gedicht wieder viel zu simpel...
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mo Dez 12, 2011 9:06 pm

Jeder hat seinen eigenen Style,
was das schreiben angeht.
Ich bin nicht traurig, drum,
wenn dir meine nicht gefallen.

Es gibt genug, die sie mögen,
und mich loben.
Ich poste es nur gerne um zu sehen,
was man mir dazu zu sagen hat. ^^

Simpel heist nicht schlecht,
ich bin dirkekt und das ist schon
positiv aufgefallen.

Mein Herz gib tmir vor,
wie ich Lebe
und Gefühle sind nun mal
Herzensangelegenheiten.

Ein Herz ist nur auf zwei sachen gepolt,
Ganz oder Gar nicht.
Bei mir ist es nun mal Ganz
und das spiegelt sich
in meinen Gedichten wieder.
Nach oben Nach unten
sakura-chan
AT-Fanatiker
AT-Fanatiker
avatar

Weiblich Jungfrau Hahn
Anzahl der Beiträge : 8762
Geburtstag : 06.09.93
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Di Dez 13, 2011 6:12 pm

okay...
so kannst du das auch auslegen...

naja ich glaube ein Herz kann mehr als nur zwei polungen haben... aber ich finde man kann schon drüber diskutieren, ob ein herz überhaupt gepolt ist...
aber das ist jetzt hier gehört dann schon zu off topic....
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Dez 14, 2011 11:35 pm

Noch mal zurück zu deinem
"ich finde das Gedicht wieder viel zu simpel..."


Das Simple, das Banale
schafft eine pseudo-traumatische Wirkung auf den Leser.
Nach oben Nach unten
The Horseman
Administrator
Administrator
avatar

Männlich Wassermann Pferd
Anzahl der Beiträge : 1903
Geburtstag : 09.02.91
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Do Dez 15, 2011 2:22 pm

Wo hast du das abgeschrieben? XD

_________________
Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Do Dez 15, 2011 9:19 pm

Stell dir vor,
es ist von mir.

Wie tief?

wie tief muss man fallen,
um nich zu merken was man tut?
wie tief kann mann fallen?
wie viel trauer kann man ertragen um nicht zu fallen?

ich verachte dich und dennoch weint mein herz für dich.
du hast sie nicht verdient
und jetzt bist du zu feige um es zu ertragen.
steh zu deinen taten...
aber du läufst weg...

weg vor dir, aber man kann vor sich selbst nie fliehen.
sieh das ein und begreife.
begreife was du tust und lauf nicht weg.

ein fehler und noch einer..
wie tief bist du nur gefallen...

und mein herz es weint für dich...
ändere deine einstellung
und hör auf zu spielen.
begreife, die gefühle.
begreife dein sein, es ist nie zu spät.

PS: Fehler sind für euch.
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Dez 28, 2011 7:23 pm

Das Leben eines Menschen

hat es sinn?
hat es rechte?
nein!
sinn ist verstand;
und verstand hat er nicht.
recht ist sinn und
sinn ist bekantlich verstand.

wer keine moral hat,
hat kein recht zu leben.
wer kein sinn im leben sieht,
hatt keine moral im leben.

tod, hass, mord, zerfall und gier.
eigenschaften die jeder mensch hat.
auch du, ja genau du.
auch ich
und ich bezweifle nicht,
das ich sterbe sollte.
ich bezweifle auch nicht,
das ich mich töten kann.
aber ein versprechen bindet.

versprechen gibt man,
weil einem ein mensch wichtig ist.
ja auch mir.
denk nach,
dir doch auch.
selbstmord ist feige und egoistisch.
denk nach und du wirst sehen,
es gibt menschen die dich
behalten wollen.

aus egeoismuss, ja aber denk an sie.
willst du sie verlassen.
kannst du sie verlassen?
und das mit gutem gewissen?
kannst du verantworten
sie zurück zu lassen?

ich nicht!
also denk nach!

PS:Fehler gehören euch.
Nach oben Nach unten
Miiuh-Baam
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Fische Hahn
Anzahl der Beiträge : 573
Geburtstag : 19.02.93
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Dez 28, 2011 7:38 pm

Mama, ich wollte dich nie Traurig machen.
Nein, ich weine nicht ohne Grund.
Es ist wegen ihm Mama.
Es war was besonderes zwischen uns,
das hab ich gespührt Mama, glaub mir.
Denn, er war nicht irgendein Junge, nein,
er war der Junge, der mein Herz schneller schlagen liess.
Er war dieser Junge, der mich mit einem Wort zum lachen bringen konnte.
Aber weißt du, er konnte mich genau so mit einem Wort zum weinen bringen.
Er kannte mich zu gut. Manchmal dachte ich, er kennt mich besser als ich mich selbst.
Er war anders als alle anderen,
Mama, er war dieser Junge der meine Hand gehalten hat.
Er meinte, er liebt alles an mir,
& weißt du Mama, ich blieb mir Treu, ich blieb immer die selbe,
diese eine, die ihn von ganzem Herzen liebt. ♥
Doch er hat sich von Tag zu Tag verändert.
& heute ist er zu einem Herzensbrecher geworden.
Er hatte mir verpsrochen er würde mich nie alleine lassen.
Doch Mama? Siehst du wie ich jz weine?
Er hat mich ohne Grund verlassen.
Nach oben Nach unten
AllBozz34
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Zwilling Ratte
Anzahl der Beiträge : 653
Geburtstag : 11.06.96
Anmeldedatum : 15.06.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Dez 28, 2011 10:29 pm

gehts hier um Balladen ?_?
Nach oben Nach unten
Miiuh-Baam
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Fische Hahn
Anzahl der Beiträge : 573
Geburtstag : 19.02.93
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Dez 28, 2011 11:50 pm

keine ahnung Very Happy
ich wollte nur auch mal meinen Sempf dazu geben haha Very Happy
Nach oben Nach unten
Prof. Banner23
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Widder Hund
Anzahl der Beiträge : 3324
Geburtstag : 19.04.94
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Do Dez 29, 2011 1:17 pm

Also, ich glaube, es geht um Poesie, die Empfindungen des eigenen Herzens ausdrücken...wenn ich nicht zu faul wäre, mir was zu überlegen, könnte ich bestimmt auch einen Beitrag leisten ^^"


_________________
Spoiler:
 
Spoiler:
 
Nee-chan=Forum-Poki aka tea ^___^
Nach oben Nach unten
Miiuh-Baam
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Fische Hahn
Anzahl der Beiträge : 573
Geburtstag : 19.02.93
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Do Dez 29, 2011 1:35 pm

das kam aus meinem Herzen .__.
meine freundin saß in der schule neben mir und hat geheult als die das gelesen hat
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Do Dez 29, 2011 7:07 pm

Im Grunde ist das hier mein Thread und es geht um Gedichte.
Deswegen ja auch "Poesie des Herzens".

Aber naja, ich bin ja tollerant und lass Euch auch hier ein. XD
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Sa Dez 31, 2011 11:01 pm

Hoffnung

du bist das licht
und ich bin die finsterniss.
leider werde ich nie wie du,
denn du bist für mich die wahre erlösung.
doch werde ich sie nie erreichen,
die freiheit ist mir versagt.
nur für eine person nehme ich alles in kauf.

du mein leben.
doch kann ich dich nicht lieben,
denn du liebst jemand anderen.
und dieser jemand tut dir gut,
so habe ich nicht das recht,
dir im wege zu sein.

du meine liebe.
für dich lebe ich,
für dich würd ich sterben.

doch teilen wir nicht denselben traum.
ich lass dich gehen und du bist weg.
ich lass dich lieben und du lässt mich allein zurück.
dennoch werde ich bei dir sein,
dich nie vergessen und immer lieben.

ich vermisse dich,
dennoch weis ich du bist glücklich.
da wo du jetzt bist, bist du frei.
in ewigkeit deine finsterniss.
PS:Fehler gehören euch.
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mi Jan 04, 2012 7:16 pm

Sophia

Ich seh dich jede Nacht.
Ich träume.
Nie werd ich dich vergessen.
Ich lebe.
Du bestimmst mein Denken und mein Sein.
Ich fühle.
Du hast mein leben gerettet.
Ich bin.
Immer in Gedanken.
Ich war.

Er lebt noch.
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Di Jan 24, 2012 8:37 pm

Rettung?

keine liebe empfumden,
kein glück gehabt,
nie erlösung erfahren,
nia freude empfangen.
warum nur, warum muss ich leben?
was ist es was es hier gibt?
kann ich es finden?
oder bleibt es mir versagt?
was ist liebe?
wenn man doch nur leid kennt?
was ist leben?
wenn man nur den tot kennt?
warum denke ich, immer nur an eins?
an dich?

die vor mir gestorben ist.
du die du mir das leben rettetest.
du die du meiner erste freundin warst.
du die mir nach wenigen tagen genommen wurde.
wir dachten beide, es sei vorbei.
doch wir irrten uns.
du bist frei und bist es dich nicht.
du ruhst und bist doch aktiv.
wo, sag mir wo soll ich dich suchen?
du die du für mich starbst.
ich danke dir, doch mein leben ist erfroren.

dein tot war mein tot.
trotzdem lebe ich, irgendwie.
dennoch spiele ich allen etwas vor.
keiner kennt mich.
niemand nimmt mich war.
inmitten von menschen bin ich allein.
inmitten von dunkelheit bin ich bei dir.
unter meinen freunden fühl ich trauer in mir.
trauer die keiner versteht.
denn keiner kennt mein leben.

der tot kommt immer wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Schwarzflamme
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 483
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Sa Jan 28, 2012 7:09 pm

Versprechen

versprechen
man kann sie brechen,
man kann sie halten und,
man kann sie vergesen.
aber was geschied,
wenn ein mensch von uns geht,
der einmal eins gab?

er konnt es nicht halten,
denn er brach es als er starb.
vergebung wird er nicht erhalten.
denn dies ist nicht seine zeit,
nicht sein tun.

der der vergebung erbtittet,
ist der, der sein tod verschuldete.
eben dieser bekam das versprächen
und es wurde, ob bewuss,
oder unbewust,
doch irgendwie gehalten.

das versprechen.

stirb nie ohne mein einverständniss!

PS: fehler gehören euch ^^
Nach oben Nach unten
Miiuh-Baam
Mitglied
Mitglied
avatar

Weiblich Fische Hahn
Anzahl der Beiträge : 573
Geburtstag : 19.02.93
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Sa Jan 28, 2012 8:45 pm

sehr schön *__*
Nach oben Nach unten
The Horseman
Administrator
Administrator
avatar

Männlich Wassermann Pferd
Anzahl der Beiträge : 1903
Geburtstag : 09.02.91
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 26

BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   Mo Feb 06, 2012 7:03 pm

Zitat :
sehr schön *__*

Ich schließe mich meiner Vorrednerin NICHT an. Ihr wisst, was ich von diesen Texten halte... :S

_________________
Spoiler:
 

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Poesie, des Herzens   

Nach oben Nach unten
 
Poesie, des Herzens
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Mathias Malzieu - Die Mechanik des Herzens

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime That :: Allerlei :: Poesie-
Gehe zu: